Weltklasse! 2018

 

Logo der Weltklasse!-Aktion zum Recht auf Bildung

 

Globales Lernen, Demokratiebildung und politisches Engagement für das Recht auf Bildung von Kindern weltweit — das ist die Weltklasse-Aktion zusammengefasst.

Schreiben Sie 2018 mit Ihren Schüler*innen Briefe, E-Mails, Pakete an die Bundestagsabgeordneten aus Ihrem Wahlkreis und fordern Sie sie auf, sich im Bundestag für das Recht auf Bildung weltweit einzusetzen. Oder besser — laden Sie sie in den Unterricht ein und diskutieren Sie gemeinsam darüber was Deutschland beitragen muss, um Bildung für alle zu erreichen. Qualifizieren Sie sich nebenbei für das Weltklasse!-Siegel 2018 – unserer Auszeichnung für besonderes Engagement im Rahmen der Weltklasse!-Aktion.

Weltklasse!-Thema 2018: Mangelnde Bildungsfinanzierung

Die Rechte von Kindern und Jugendlichen werden leider viel zu häufig verletzt. Dazu gehört auch das Recht auf Bildung. Mehr als 260 Millionen Kinder und Jugendliche weltweit können nicht zur Schule gehen. Einer der Hauptgründe dafür ist der gravierende Mangel an Investitionen in gute, öffentliche Bildungssysteme, die allen Menschen unabhängig von sozialem Status, Geschlecht, Hauptfarbe oder Behinderungen offen stehen.

Das Problem fehlender Bildungsfinanzierung ist uns auch in Deutschland bekannt, wo marode Schulgebäude und der Mangel an qualifiziertem Lehrpersonal an vielen Orten keine Seltenheit mehr sind. Besonders hart sind jedoch Kinder und Jugendliche in Staaten mit niedrigem Einkommen oder Konfliktgebieten betroffen. Sie können oft gar nicht zur Schule gehen, da es weder Schulgebäude noch ausreichend qualifizierte Lehrkräfte gibt oder Schulgebühren verlangt werden, die viele Familien nicht aufbringen können.

Politiker*innen in die Pflicht nehmen

Politiker*innen stehen in der Pflicht, Lösungen für das Problem der weltweiten Bildungsarmut zu finden. Auch die deutsche Bundesregierung. Sie hat sich 2015 gemeinsam mit mehr als 190 Staaten dazu verpflichtet, die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung (SDGs) umzusetzen und arme Länder bei der Umsetzung zu unterstützen. Beim vierten Ziel der Agenda geht es darum, gute, inklusive Bildung und lebenslanges Lernen für alle zu ermöglichen.

Damit Ziel 4 der Agenda 2030 auch tatsächlich umgesetzt wird, ist es wichtig, Politiker*innen immer wieder an ihre Versprechen und Verpflichtungen zu erinnern und sie aufzufordern ihren Ankündigungen Taten folgen zu lassen. Deswegen gibt es Weltklasse!

2018 wollen wir gemeinsam mit Ihnen und Ihren Schüler*innen das Problem der mangelnden Bildungsfinanzierung zu einem politischen Thema machen und Politiker*innen auffordern, sich für mehr und bessere Bildungsförderung für alle einzusetzen.

Aktionsbegleitende Unterrichtsmaterialien bestellen

Damit Sie die Weltklasse!-Aktion problemlos in den Unterricht integrieren können, stellen wir aktionsbegleitende Unterrichtsmaterialien bereit. Sie sind ab Februar 2018 verfügbar, können aber schon vorbestellt werden. Zum Bestellformular.